Intervisionsgruppe für Lerntherapeuten / Balint-Gruppe

Supervision für Praxisleitungen – in anderen Zusammenhängen Balint-Gruppe für Praxisleitungen genannt – bietet einen geschützten Raum in dem sich Praxisleitungen in kleiner Gruppe zu eigenen Themen austauschen. Denn: egal wie man es dreht und wendet: Führung ist ein einsames Geschäft. Da tut es gut sich im geschützten Rahmen mit einer neutralen Person, die der Schweigepflicht unterliegt und von ‚Vielem Ahnung‘ hat, auszutauschen, zu beraten und deren Ideen aufzunehmen.

Themen von Leitung ist zumeist: Personal, Organisation, Administration, Umgang mit Kostenträgern, Beschwerdemanagement, Klienten und Klienteneltern u.v.m.

Die Balint-Gruppe bzw. Supervisionsgruppe hat 3 bis 6 Teilnehmer, arbeitet mit einer Verschwiegenheitserklärung und trifft sich 3 Mal im Jahr für 180 Minuten in den Räumen der Supervisorin.

Vor einer Teilnahme an der Gruppe ist ein Gespräch im Einzel obligatorisch.

Anmeldung

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Berufsgruppe

Sonstige Wünsche oder Fragen